Logo Stiftung 1. FC Köln


Logo SK Stiftung Kultur

2. Feedbackrunde - so ist der Jahrgang 2019/2020 bisher verlaufen

von Julius Berg

, Auch in der zweiten Feedbackrunde des Jahrgangs gab es einen konstruktiven Austausch und neue Erkenntnisse. Am Mittwoch, dem 4.3.2020 trafen sich die Lehrer der kicken&lesen Köln Schulen. Mit dabei Frank Reifenberg, Initiator des Projekts, und Christina Gürth, Universität zu Köln. Zunächst gab es ein tolles Feedback: Die Jungs sind auch dieses Jahr wieder mit vollem Einsatz dabei. Besonders hervorgehoben wurde das neue Programm im Rahmen der Spielerbegegnung -  organisiert von der Stiftung 1. FC Köln. Das absolute Highlight war natürlich, die Fußball-Profis hautnah zu erleben. Auch die Medienworkshops der stiftung jugend und medien sind gut angekommen. Viel Spaß hatten die Jungs dabei, eine Bundesligapressekonferenz inkl. Spielerinterviews nachzustellen und als Videobeitrag zu produzieren.

Überraschend war für einige Lehrer*innen, was für eine beruhigende Wirkung stilles Lesen auf die Jungs im Rahmen der wöchentlichen Trainingseinheiten hat. Eine weitere Änderung in diesem Jahrgang ist der neu eingeführte Trainingspass, in dem die Jungen nicht nur Lese- sondern auch  Fairness-Punkte sammeln  können.  Erstaunlich für einige war, wie gut die Kinder nachvollziehen können, wer sich besonders fair verhalten hat.

Im Anschluss erhielten die Teams noch Informationen zu den letzten anstehenden Veranstaltungen, bei denen es mit dem Abschlussturnier und Bookslam um die Punktevergabe für die Gesamtwertung des Wettbewerbs gehen wird.

Zurück