Virtuelles Meet and Greet mit FC-Profis

Auch das kicken&lesen-Projekt bleibt vom Lockdown nicht verschont. So konnte die diesjährige Spielerbegegnung mit den FC-Profis leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden, dafür aber als interaktive Video-Konferenz.

Ausgestattet mit Rechner, Bildschirm und Webcam versammelten sich die acht kicken&lesen-Teams am 12.11. in ihren Schulen und wurden live zum Geißbockheim zugeschaltet, wo sie herzlich von den FC-Profis Jannes Horn, Elvis Rexhbecaj und Robert Voloder begrüßt wurden. Nach einer kurzen Anmoderation der FC-Pressesprecherin konnte die Fragerunde auch schon losgehen. Die kicken&lesen-Jungs hatten die besondere Gelegenheit bekommen Dinge von den Spielern zu erfahren, die sie schon immer wissen wollten: "Was sind Eure Vorbilder?", "Wart Ihr gute Schüler und mögt Ihr lesen?" oder "Wie zufrieden seid ihr mit Euren FIFA-Werten?"

Die Profis waren sichtlich erfreut über die etwas anderen Interview-Fragen und den Jungs bleibt wohl eine unvergessliche Erinnerung.

(Text: Viktor Buchhammer)